Der Katalog der 22.Auktion ist online

>>

Aktuelles

Katalog zur 22. Auktion ist Online

Liebe Freunde der Auction Galleries Hamburg,

auf bestimmte Dinge kann man sich auch heute noch verlassen. Zum Beispiel auf uns - regelmäßig schicken wir Ihnen unseren Newsletter, und einmal im Vierteljahr kann er vermelden: der Katalog für die neue Auktion ist fertig! Zum 22. Mal laden wir Sie herzlich in den Reichenhof ein, um am 19. und 20. November 2021 vielen schönen Losen ein neues Zuhause zu geben. Damit Sie sich schon einmal einen Überblick über unser Angebot verschaffen können, stellen wir jetzt den aktuellen Katalog online zur Verfügung. Auch die gedruckte Ausgabe wird Sie in den nächsten Tagen kostenlos erreichen.

Kostenlos - also ohne Porto - sollte 1678 auch dieser Brief des dänischen Königs Christian V. seinen Adressaten, die Stadt Rendsburg erreichen. Um dies sicherzustellen, wurde unten links ein königliches Monogramm "C 5" mit stilisierter Königskrone angebracht. Das erhöht nicht nur den ästhetischen Reiz dieses Altbriefes, sondern macht ihn außerdem zum ältesten Porto- freiheitsbrief aus Dänemark, den die Forschung bisher kennt. Nur verschenken können wir ihn nicht - unser Los 992 startet bei 2.500 €.

Wie Sie sehen und lesen werden, enthält unser Katalog zu Beginn eine wunderschöne Abteilung von Raritäten des philatelistischen Sehnsuchtslandes Mauritius. Viele dieser Stücke tragen das Konterfei von Königin Victoria, das auch im großen Rest des British Empire die Ausgaben der Kolonien und Dominions zierte. Aus unserer feinen Australien-Abteilung zeigen wir hier, wie unterschiedlich das Porträt ausfallen konnte. Während die erste Ausgabe von Tasmanien 1853 eher schlicht ausfiel (unser Los 185, Startpreis 450 €), zeigte sich die Queen auf der zweiten Ausgabe von 1855 als jugendliche Schönheit mit Diadem. Ein besonders schönes Exemplar der One Penny, das wir mit einem Startpreis von 600 € anbieten (Los 188).

Als letztes Stück möchten wir Ihnen eine bescheidene Spezialität präsentieren. Leider ist es nicht das Original des berühmten waagerechten Kehrdrucks der Lokalausgabe von Buenos Aires von 1859 - denn das gilt als verschollen! Man muss daher Jean de Sperati danken, dass er durch seine Reproduktionen dieses Unikat weiterleben ließ. Sperati, der 1948 in Paris als Fälscher verurteilt wurde, gilt heute als der begabteste Nachahmer klassischer Ausgaben, und seine Faksimiles sind gesuchte Raritäten. Unser Los 300, vom Meister selbst auf der Rückseite signiert, startet bei 500 € Ausruf.

Steht Ihnen der Sinn aber mehr nach Originalen, dann finden Sie in unserem neuen Katalog viele Stücke, die in Ihrer Sammlung noch fehlen. Auch jenseits der Philatelie haben wir wieder einiges zu bieten, wovon Sie sich auch gern bei uns in der Kleinen Reichenstraße 1 überzeugen können. Bedenken Sie dabei bitte, sich für Ihren Besichtigungstermin und für die Teilnahme an unserer 22. Auktion rechtzeitig und verbindlich anzumelden.

Und auch dieser Hinweis darf nicht fehlen: wir sind stets an werthaltigen Einlieferungen interessiert, von Briefmarken, Münzen, Ansichtskarten, Orden, Ehrenzeichen und anderem. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Philatelisten, kommen Sie vorbei oder lassen Sie sich unsere Paketaufkleber zuschicken. Denn die nächste Auktion kommt bestimmt, und wenn Ihre Einlieferung noch von Fachprüfern begutachtet werden soll, ist es sinnvoll, sie uns baldmöglichst zukommen zu lassen.

Nun aber viel Vergnügen mit unserem neuen Katalog!

Auction Galleries Hamburg Team

Aktuelle Auktion

Unsere nächste Auktion findet 19.11.2021 - 20.11.2021 statt.

Den kompletten Katalog dieser Auktion finden Sie hier:

Katalog durchsuchen

Zur Auktionsseite

Vorherige Auktion

Unsere 21.Auktion fand 03.09.2021 - 04.09.2021 statt. Alle Ergebnisse dieser Auktion finden Sie hier: