Die 21.Auktion ist abgeschlossen.

>>

Aktuelles

Erfolgsbericht

Die Bahn streikt, die Autobahn ist gesperrt, und draußen schönes Wetter! Da freuen wir uns umso mehr, dass wir auch dieses Mal eine erfolgreiche Sommerauktion erleben konnten. Insbesondere unsere Online-Angebote wurden vorher intensiv genutzt, weswegen schon vor Auktionsbeginn viele Gebote vorlagen. Sie verteilten sich gleichmäßig über die Kontinente, gut nachgefragt wurden u.a. Brustschilde und Infla-Ausgaben Deutschlands und der umfangreiche Frankreich-Klassikteil an Einzellosen. So gehört eine Ceres 1 Franc vermillon auf Briefhülle zu den gesuchten klassischen Ausgaben, und der von uns angebotene Brief (Los 547) konnte sich von 2.500 € Ausruf auf 4.600 € steigern.


Ein seltener Fehldruck aus Guatemala, mit einer Auflage von mickrigen 50 Stück, „verbesserte“ sich von 300 € Ausruf auf 1.250 € Zuschlag (Los 352). Auch unsere Münzabteilung erfreute sich großen Interesses. Besonders die Goldmünzen des deutschen Kaiserreichs verkauften sich bestens, mit Steigerungen von 10-80 Prozent. Wie bei allen bisherigen Auktionen konnten Orden und Ehrenzeichen gute Zuschläge erzielen. So fand ein Schnellboot-Kriegsabzeichen (Los 2198) bei einem Ausruf von 450 € seinen Käufer bei 1.250 €, und ein Erdkampfabzeichen der deutschen Luftwaffe (Los 2199) verharrte nicht bei moderaten 100 € Ausruf, sondern erzielte 520 €.
 

Im Sammlungsteil konnten insbesondere beim Deutschen Reich die gut ausgebauten und werthaltigen Sammlungen sehr gute Preise erzielen. Als Hamburger Auktionshaus sehen wir gern, dass besonders eine wohl einmalige Sammlung der Postgeschichte Wandsbeks bei einem Ausruf von 2.000 € dem Käufer schließlich 4.600 € wert war (Los 3251). Aus zwei größeren Nachlässen enthielt der Sammlungsteil viele Länderpartien, deren günstiger Ausruf unsere Bieter zu beachtlichen Steigerungen herausforderten. Ein Lagerbuch Deutsche Nebengebiete steigerte sich von 350 € auf 1.200 €, und im Übersee-Bereich wurde oft das Mehr- bis Vielfache des Ausrufs erzielt, so z.B. bei zwei Partien Australien bzw. Ozeanien, die sich jeweils von 70 auf 480 € steigerten. Bei diesen Losen gaben unsere Telefonbieter irgendwann auf.

Dazu haben wir aber keine Neigung, sondern bedanken uns bei Ihnen für den regen Zuspruch und das gute Ergebnis, und natürlich bei unseren Einliefern für ihr Vertrauen.  Und nun haben alle, die bei der Auktion noch nicht genug bekommen haben, bis zum 17. September Gelegenheit, interessante Lose aus unserer Rücklosliste auszuwählen!

Nächste Auktion

Unsere nächste Auktion findet 19.11.2021 - 20.11.2021 statt.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und wir informieren Sie, sobald der Katalog online ist.

Zur Auktionsseite

Vorherige Auktion

Unsere 21.Auktion fand 03.09.2021 - 04.09.2021 statt. Alle Ergebnisse dieser Auktion finden Sie hier:

Den kompletten Katalog dieser Auktion finden Sie hier:

Katalog durchsuchen

Zur Auktionsseite