Los Nr. 3195

1867/69, ”2 S. durchstochen und ½ S. bläulichgrün/karmin”, farbfrische Werte als sehr seltene Kombinationsfrankatur auf kleinem Briefstück mit L1 HELGOLAND. in sehr guter Erhaltung. Mischfrankaturen dieser beiden Werte der 1. und 2. Ausgabe sind äußerst selten, im Mi. notiert eine solche auf Brief mit 10.000,--, gepr. Thier (Doppelsignum) und Lemberger BPP.

Erhaltung

Michel Nr.

3, 6 c

Ausruf

1.200 EUR

Dieses Los unterliegt der Differenzbesteuerung nach §25a UStG.