Los Nr. 2207

1871, ½ S grünoliv/karminrot, gezähnt, mit blauer handschriftlicher Entwertung ”(He)lgola(nd)”. Die Marke weist u.a. Scherentrennung links und rechts auf. Die Tinte zeigt die typisch blaue Farbe. Handschriftliche Entwertungen stammen meist aus Ritzebüttel und wurden bei Sendungen aus dem Schiffsbriefkasten angebracht, eine seltene Entwertungsart! Fotoattest Heitmann BPP.

Erhaltung

Michel Nr.

6 c

Ausruf

190 EUR

Dieses Los unterliegt der Differenzbesteuerung nach §25a UStG. Zusätzlich fallen 7% Importspesen an.