Los Nr. 2244

1603, Schnörkelbrief mit vollständigen Inhalt von PRINZ ULRICH JOHANN VON DÄNEMARK (30.12.1578 Kolding – 27.3.1624 in Rühn), dänischer Prinz und Administrator der Bistümer Schleswig und Schwerin (als Ulrich II.), mit eigenhandiger Unterschrift ”Ulrich manu propria” aus der Stiftsresidenz Bützow (Mecklemburg- Schwerin) nach Kleve gesandt. Zum Inhalt: Der Brief richtet sich an die Regierungsräte des Fürstentums Cleve. Der Prinz beschwert sich darin, daß sein Diener entgegen dem Brauch mit den Weinen des Prinzen an den Zollstellen im Fürstentum Cleve nicht frei passieren konnte. Zeitgenossen berichten, daß Ulrich dem Trunke zugeneigt war. EIN SEHR SELTENES AUTOGRAMM.

Erhaltung

Ausruf

900 EUR

Dieses Los unterliegt der Differenzbesteuerung nach §25a UStG.