Los Nr. 1763

1850 Rayon II 10 Rp. schwarz/rot/'tieforangegelb' sog. ”Tabakbraun” in der seltenen, dunklen Nuance 'gelborange', Type 23 vom Druckstein A1-O, gebraucht als Einzelfrankatur auf vollständigem Faltbrief von Zürich nach Burgdorf, übergehend entwertet mit schwarzem Züricher ”P.P.” (AW 231), daneben roter Aufgabestempel ”ZÜRICH 21 NOV 1850 VORMITTAG”, und rückseitig mit Ankunftstempel Burgdorf. Die farbfrische, ringsum voll- bis breitrandige und sehr gut erhaltene Marke in der dunkelsten Nuance der Tabakbraunen mit den typischen roten Punkten der schlecht verriebenen Farbe, verwendet auf frischem, sehr gut erhaltenem Brief. Attest Renggli (1999) (SBK 35.000,- Fr.)

Erhaltung

Michel Nr.

8IIb (SBK 16IIad)

Ausruf

3.600 EUR

Dieses Los unterliegt der Differenzbesteuerung nach §25a UStG.