Los Nr. 3647

1864: 1¼ Schilling dunkelviolett, zweiter Druckstein, im farbfrischen, waagerechten Paar mit der äußerst seltenen Abart ”MITTE UNGEZÄHNT”, je entwertet mit dem schwarzen Einkreisstempel ”ST.P.A. HAMBURG 18/3 8-10M”. Vollständige Zähnung bei der rechten Marke, die linke Marke kleine Zähnungsunebenheiten. Ein ursprünglicher Vortrennschnitt zwischen den ungezähnten Marken unten berührt diese nicht und ist ohne Bedeutung. Lt. ausführlichem Photoattest von Frau Lange BPP: ”Eine Hamburg Rarität!” sowie Photoattest Edgar Mohrmann, eine Altdeutschland-Seltenheit ersten Ranges. Das altbekannte ”UNIKAT” aus der Sellschopp-Sammlung!

Erhaltung

Michel Nr.

12 a II UMS

Ausruf

5.000 EUR

Dieses Los unterliegt der Differenzbesteuerung nach §25a UStG.