Los Nr. 949

1867, ½ Schilling, schwarz auf (hell)rotviolett, Neudruck des Probedrucks P 1 durch den Bergedorfer Postmeister Paalzow noch während der Kurszeit der Bergedorf-Marken für den belgischen Briefmarkenhändler Moens, einer der 12 überhaupt hergestellten Bögen mit 200 Marken, komplett und weitgehend postfrisch (am rechten Rand einige Risse rückseitig gestützt, die linke Hälfte makellos), geprüft mit Fotobefund Jakubek (1997). Keine Bogenbewertung bei Hornhues, Einzelmarke postfrisch 200 € (also rd. 40.000 € für 200 Marken).

Erhaltung

Michel Nr.

ND I (200), Ne P 1

Ausruf

7.000 EUR

Dieses Los unterliegt der Differenzbesteuerung nach §25a UStG.